Schonnebeck

Schonnebeck, Katernberg und Stoppenberg bilden zusammen den Stadtbezirk VI, der zusätzlich den Namen Zollverein trägt.
"Zollverein" steht dabei für die Zeche Zollverein, die 1986 als letzte Zeche in Essen stillgelegt wurde. Im Dezember 2001 wurde die Zeche Zollverein zum UNESCO-Welterbe ernannt.
Sie ist das Wahrzeichen Essens und der Metropole Ruhr.

Auch Schonnebeck wurde durch den Bergau geprägt, was sich heute noch in den Siedlungsstrukturen wiederfindet.

Bergbau durch die unmittelbare Nähe zur Zeche Zollverein rasant aus. Daher gilt Schonnebeck als ehemaliger Bergbaustadtteil, in dem zahlreiche Mietwohnungen erbaut wurden.
Noch heute ist Schonnebeck in erster Linie ein Wohnort. An diesem sind nun zusätzlich große, zusammenhängende Grünflächen, wie der Hallopark, angereiht.

Aktuelles aus dem Stadtteil

O-Töne

Interview von Bürgern

Eindrücke aus Schonnebeck

Ihre Meinung zu Schonnebeck

Geschichte

Schonnebecker Mühle um 1910

Schonnebeck historisch betrachtet

Die Geschichte von Schonnebeck

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK