essen.de > Leben in Essen > Stadtteile > Stadtteilprofile

Stadtteil-Kurzportrait

Stadtteilname: Nordviertel

Namenserklärung:

Unmittelbar nördlich an den Stadtkern angrenzender Stadtteil.

Gehört zu Essen seit:

1901

Kurzprofil mit Infos zum Strukturwandel:

Früher Zechenareal Victoria-Mathias, heute Universitätsstandort und Büroansiedlung.
Bevölkerungsstruktur und Wohnlagencharakterisierung:
Rund um die Universität Wohnbebauung.

Sehenswürdigkeiten, Sport- und Kulturstätten, Besonderheiten:

Große zusammenhängende Grünflächen wie 

z.B. Segerothpark und Nordpark

Schulen:

Hauptschulen:
Hauptschule an der Beisingstraße, Beisingstraße 22

Sonderschulen:
Bernetalschule, Altenbergstraße 12
Sonderschule des Landschaftsverbandes Rheinland:
Helen-Keller-Schule, Helen-Keller-Straße 2

Bemerkenswerte Wirtschafts-/Industrieansiedlungen:

RWE-Energie Betriebsverwaltung
Berufsförderungszentrum,
Universität (Gesamthochschule)

ÖPNV-Anbindunqen

Zentrale Haltestellen:
Am Freistein, Straßenbahnlinien 107 ("KulturLinie") und 108, Buslinien NE1, NE2
Universität Essen, U-Bahn Linien U11 und U17, Buslinien 166, SB16, NE16
Grillostraße, Buslinie 196

Nächstgelegener Bahnhof:

Hauptbahnhof