essen.de > Leben in Essen > Umwelt

Naturschutzkonferenz

Zweimal jährlich tritt eine Naturschutzkonferenz zusammen. Hier erfolgt ein Meinungsaustausch mit Vertretern von Gruppen, die Wald und Natur als ihre vorrangige Freizeitstätte betrachten. Dies dient dem Austausch der unterschiedlichen Interessen und Bedürfnisse sowie dem gegenseitigen Verständnis und fördert den Schutz der Natur.
Die Mitglieder der Naturschutzkonferenz wollen mit der Unterzeichnung der Charta nicht nur ein Bekenntnis zu einem natursolidarischen Verhalten für sich und die Mitglieder ihrer Verbände und Institutionen abgeben, sondern auch ein Zeichen in der Öffentlichkeit für die individuelle Naturnutzung setzen. Einzelbesucher des Waldes und der Natur sollen angehalten werden, sich ähnlich chartagerecht zu verhalten.
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK