essen.de > Leben in Essen > Umwelt

ÖKOPROFIT-Netzwerk Essen

ÖKOPROFIT ist eine Erfolgsgeschichte, die nur Gewinner kennt. Aus diesem Grunde unterstützt die Stadt Essen weiterhin alle teilnehmenden Betriebe mit unterschiedlichen Angeboten. Zielsetzung ist ein stabiles Netzwerk, das sich letztlich selbst trägt. Schon jetzt zeigt sich, dass die Firmen kontinuierlich mit aktuellen Fragen an die Stadt Essen herantreten und Lösungsansätze zu den unterschiedlichsten Problemen diskutieren. Das Projekt ÖKOPROFIT beweist damit seine Nachhaltigkeit und unterstreicht die Arbeit im Rahmen der Lokalen Agenda 21 in Essen. Die von der Stadt Essen geschaffenen Strukturen beinhalten:

  • Einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch, um bestehende Kooperationen zu fördern und neue zu schaffen,
  • regelmäßige Fortbildungen, um die Netzwerkteilnehmer bei aktuellen Themenstellungen zu unterstützen und konkrete Informationen zu    Neuerungen, zum Beispiel städtische Abwassersatzung, zu diskutieren,
  • das Angebot zur Rezertifizierung, um den eingeschlagenen ökoprofitablen Weg in besonderer Form weiter zu gehen,
  • Internetangebote unterschiedlicher Art - zum Beispiel eine Darstellungsplattform für Unternehmen bis hin zur Online-Beratung,
  • eine "Hotline" für Betriebe zur schnellen Abklärung von betrieblichen Fragestellungen und
  • die Weitergabe von aktuellen Informationen, zum Beispiel aus den Bereichen: Umweltrecht, Energie, Logistik über einen festen E-Mail-Verteiler von Betrieben.

Die nebenstehenden teilnehmenden Firmen beteiligen sich am Essener ÖKOPROFIT-Netzwerk.

Netzwerktreffen 2010

Am 17. Juni 2010 fand eine gemeinsame Veranstaltung des Essener- und NRW Netzwerkes statt.


Thema des Workshops war "Green IT". In Räumlichkeiten des Elisabeth-Krankenhauses in Essen (erfolgreicher Ökoprofit-Teilnehmer) wurden Möglichkeiten der Effizienzsteigerung und Kosteneinsparung im Umgang mit EDV- und Servern von den Teilnehmern diskutiert.

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK