essen.de > Leben in Essen > Umwelt > Klima

Klimaanpassung

Hitzewarnungen und Verhaltenshinweise

Im Rahmen des Modellvorhabens "Stadt begegnet Klimawandel" (Stadtklima ExWoSt) wurde auch der Einfluss der Klimaveränderungen auf die menschliche Gesundheit betrachtet.

Insbesondere für die Stadtbevölkerung stellt die durch den Klimawandel verursachte Zunahme von Hitzetagen, Tropennächten und Hitzeperioden ein Gesundheitsrisiko dar.

Verschiedene Maßnahmen können zur Minderung der Folgen beitragen.

Hitzewarnungen

Informieren Sie sich rechtzeitig über bevorstehende Wetterereignisse wie Hitze, Unwetter und Ozonkonzentration.

Der Deutsche Wetterdienst gibt Hitze- und Unwetterwarnungen auf seiner Internetseite heraus. Die Hitzewarnungen werden ab einer gefühlten Temperatur von 32 Grad Celsius ausgesprochen. Der Deutsche Wetterdienst bietet darüber hinaus einen Newsletter "Hitzewarnungen für Pflegeeinrichtungen" an, für den man sich direkt und kostenlos im Internet anmelden kann.

Verhalten an Hitzetagen

Gesundheitsrisiken von Hitzetagen können Sie vermeiden, wenn Sie Ihr Verhalten an die Witterungsbedingungen anpassen. So hat zum Beispiel die Trinkmenge einen Einfluss auf das Wohlbefinden, als auch die Ernährung, der Umgang mit Lebensmitteln, die Bekleidung und die Anpassung der Aktivitäten. Während für gesunde Menschen Hitzeperioden im allgemeinen keine größeren Gesundheitsrisiken darstellen, reagieren Gruppen wie zum Beispiel ältere Menschen, Kinder und chronisch Kranke empfindlicher auf Wärme.

Detaillierte Verhaltensempfehlungen hat das Landeszentrum für Gesundheit Nordrhein Westfalen auf seinen Internetseiten zusammen gefasst. Neben Tipps für Alle können auch Informationen für Pflegekräfte und Ärzte unter dem nebenstehenden Link abgerufen werden.

Das Umweltbundesamt informiert in einer Broschüre über Klimawandel und Gesundheit.

Weitere Tipps und Hinweise zur Minderung der Folgen des Klimawandels haben wir für Sie in den Faltblättern "Klimaanpassung" und "Grün in die Quartiere" zusammen gestellt.

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK