Energiecontracting im Rathaus

Handlungsfeld

Immobilien

Zeitraum

2015 - 2020

Projektstand

Projektidee

Projektbeteiligte

Herr Dirk Krombholz

Projektidee

Für das Rathaus der Stadt Essen besteht aufgrund des Baujahres (Inbetriebnahme 1979) - ein hoher Renovierungsbedarf. Obwohl die über 35 Jahre alten technischen Anlagen, wie insbesondere die Lüftung-, Klima-, Sanitär- und elektrischen Anlagen durch intensive Instandsetzungs- und Wartungsarbeiten noch in einem erstaunlich guten Erhaltungszustand sind, wird der Erneuerungsdruck immer größer. Um die Betriebssicherheit zu gewährleisten muss die Hausverwaltung im Rathaus seit einigen Jahren hohe finanzielle und personelle Ressourcen aufwenden um den reibungslosen Betrieb des Rathauses sicherzustellen. Weiterhin ist insbesondere ein energieeffizienter Betrieb aufgrund der heutigen technischen Möglichkeiten nicht mehr gegeben. Angesichts des hohen Einsparpotenzials wurde ein Contracting- Verfahren eingeleitet. Ziel war der Abschluss eines Erfolgsgarantie-Vertrages mit zu vereinbarender Laufzeit. Nach Durchführung einer Grob- und Feinanalyse hat der Bau- u. Verkehrsausschuss am 08.12.2016 über die Umsetzung des Contractingvertrages mit der Fa. Siemens AG GER IC BT West, entschieden. .Der Vertrag umfasst ein umfangreiches Maßnahmenpaket , das insb. die Erneuerung dreier Bereiche vorsieht: 1. Erneuerung der zentralen Lüftungsgeräte, 2. Erneuerung der HD Geräte in den Büros, 3. Erneuerung der Regeltechnik, 4. Beleuchtung, Der städtische Eigenanteil beträgt nur 10%, der Rest der Kosten wird durch das KinvFöG gefördert und hat sich durch die Haushaltsentlastung in unter 12. Monaten amortisiert. Es steht zu erwarten, dass die erfolgreiche Umsetzung dieses Energieeinsparcontracting eine Leuchturmwirkung entfalten wird die bundesweit Beachtung findet. Der Contractor investiert in energiesparende Maßnahmen und refinanziert sein Investit aus den eingesparten Energiekosten.

Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu den Projekte oder möchten Ihr Projekt an dieser Stelle präsentieren? Dann wenden Sie sich an unseren Ansprechpartner:

Sebastian Schulz
Tel: 0201 / 88 - 59 214
Mail: sebastian.schulz@umweltamt.essen.de

© 2020 Stadt Essen