Schulweg-Check

Handlungsfeld

Mobilität

Zeitraum

2013 - 2020

Projektstand

Projektidee

Projektbeteiligte

Frau Ute Zeise

Projektidee

34 Maßnahmen wurden für Verbesserung der Verkehrsverhältnisse im mittleren Ruhrgebiet ausgewählt. Auf das Stadtgebiet Essen bezogenen Maßnahmen mit eindeutiger Klimaschutzrelevanz sind: Nr. 1: P+R / B+R-Anlagen im Zuge der S9. Nr. 5: Barrierefreier Ausbau Station Essen Dellwig-Ost Nr. 10: Bau der Stadtbahnlinie Berthold-Beitz-Boulevard in Essen (1. Bauabschnitt) Nr. 11: Barrierefreier Ausbau Straßenbahnhaltepunkt Essen-Kronenberg Nr. 12: ÖPNV-Beschleunigung Steeler Strecke / Ringlinie in Essen Nr. 15: Abgestimmte Taktung S9 und RE 14 Nr .16: 2-gleisiger Ausbau zwishen Bottrop Hbf. und Essen Dellwig-Ost Nr. 18: Machbarkeitsstudie Radschnellweg zwischen Gladbeck und Essen Nr. 20: Realisierung Radweg Krupp-Bahn in Essen bis 2017 Nr. 30: Lärmsanierung A 42 zwischen Essen-Nord und Gelsenkirschen Heßler (Umsetzung ab 2015) --> Projektidee Solar-Park-Autobahn: Ausstattung der Lärmschutzwände mit Solarpaneelen.

Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu den Projekte oder möchten Ihr Projekt an dieser Stelle präsentieren? Dann wenden Sie sich an unseren Ansprechpartner:

Sebastian Schulz
Tel: 0201 / 88 - 59 214
Mail: sebastian.schulz@umweltamt.essen.de

© 2020 Stadt Essen