Energieoptimierte Siedlung Güterbahnhof West

Handlungsfeld

Stadtentwicklung

Zeitraum

2010 - 2016

Projektstand

Archiv

Projektbeteiligte

Herr Müller

Projektidee

Planung einer kostenkünstigen Wohnsiedlung mit dem Bauträger Wilma auf ehem. Güterbahnhof Brache nach den Grundsätzen des solaren Städtebaus. Letter of intent im Rahmen Bewerbung innovationcity vereinbart mit folgenden Inhalten: - energetisch optimiertes Bauen - energieeffiziente, klimafreundliche Energiebereitstellung und -versorgung - Förderung umweltfreundlicher Mobilität Konkret im Entwurf bedeutet das: - optimale und stringente Südausrichtung für eine ertragreiche aktive und passive Solarenergienutzung - kompakte Bauweise durch Reihenhauszeilen - Nahwärmeversorgung durch Blockheizkraftwerk - Brennwerttechnik - Wärmedämmung 20 cm gem. ENEV ________________________________________ Chronologische Umsetzung: 2010: städtebaulicher Entwurf, Beginn B-Planverfahren, letter of intent (siehe unten) 2011: Bebauungsplanbearbeitung 2012: Abschluss des B-Planverfahrens 2013: Baubeginn durch Bauträger 2014: 1. Bauabschnitt 2015: 90 % realisiert

Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu den Projekte oder möchten Ihr Projekt an dieser Stelle präsentieren? Dann wenden Sie sich an unseren Ansprechpartner:

Sebastian Schulz
Tel: 0201 / 88 - 59 214
Mail: sebastian.schulz@umweltamt.essen.de

© 2020 Stadt Essen