GVE: Technische Maßnahmen zur CO2-Reduzierung

Handlungsfeld

Immobilien

Zeitraum

2011 - 9999

Projektstand

Umsetzung

Projektbeteiligte

Herr Michael Fries

Projektidee

Chronologische Umsetzung: 2011 – 2015 kompletter Austausch aller Leuchtmittel im Aalto-Theater von Glühlampen und T8- bzw. T5- Leuchtstofflampen hin zu LED-Technik. 2013 Wirtschaftlichkeitsberechnung für das ETEC-Gebäude über den Austausch der T8-Leuchtmitteln im allg. Bereich (Flure und Tiefgarage) und Außenbeleuchtung hin zu LED-Technik, 2014 Plan des Austausches der Leuchtmittel (T8-Leuchtstofflampen) in der Tiefgarage Bildungspark hin zu LED-Technik. 2014 Plan zu Realisierung der Maßnahmen im ETEC, wenn ein Verrechnungsmodell der Investition über Nebenkosten und Miete gefunden wurde. Verkauf der Liegenschaft: ETEC im Jahre 2017! Weitere Umsetzungen obligen dem neuen Eigentümer. 2016 Eintrag im Bilanzbericht 2017 bitte Übernehmen (Bezug auf die Erstaufnahme-Einrichtung und die dez. Standorte). Die Versorgungsverträge für diese Einrichtungen liegen in der Verantwortung der Immobilienwirtschaft.

Ziel

Im Rahmen der Erweiterung /Bildungspark (Schulungs- und Bürogebäude üner 3 Etagen) werden umweltfreundliche und energieeffiziente Gewerke geplant.

Adressen

Erstaufnahme-Einrichtung
Bildungspark

Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu den Projekte oder möchten Ihr Projekt an dieser Stelle präsentieren? Dann wenden Sie sich an unseren Ansprechpartner:

Sebastian Schulz
Tel: 0201 / 88 - 59 214
Mail: sebastian.schulz@umweltamt.essen.de

© 2020 Stadt Essen