Begrünung von Gebäuden der Allbau

Handlungsfeld

Stadtentwicklung

Zeitraum

2008 - 2017

Projektstand

Umsetzung

Projektbeteiligte

Herr Wolfgang Telöken

Projektidee

Die Begrünung von Gebäuden führt zur Aufwertung der näheren Umgebung und verbessert das Kleinklima im Sommer und im Winter. Das gilt sowohl für vertikale- (Fassaden) als auch für horizontale (Dächer) Begrünung. In der Regel wird die Begrünung von Hausdächern extensiv und die Begrünung von Tiefgaragen intensiv ausgeführt. Welche Art der Maßnahmen zum Tragen kommt, hängt von der Auflastmöglichkeit des Gebäudes und von dem Pflegeaufwand ab.

Ziel

Durch die erzielte Wärmedämmung kann der Energiebedarf für das Heizen im Winter reduziert werden. Im Sommer reduziert die kühlende Wirkung den Bedarf an Klimaanlagen. Insbesondere die Fassadenbegrünung dient der Staub- und Schadgasbindung.

Adressen

Adresse

Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu den Projekte oder möchten Ihr Projekt an dieser Stelle präsentieren? Dann wenden Sie sich an unseren Ansprechpartner:

Sebastian Schulz
Tel: 0201 / 88 - 59 214
Mail: sebastian.schulz@umweltamt.essen.de

© 2020 Stadt Essen