Wenn Sie mit Ihrem Hund oder Ihrer Katze verreisen möchten, müssen Sie nachweisen, dass Ihr Tier gesund ist. Oftmals ist eine amtstierärztliche Gesundheitsbescheinigung erforderlich.

Setzen Sie sich deshalb bei einer geplanten Reise frühzeitig mit Ihrem Tierarzt oder dem Veterinäramt in Verbindung.

Reisen innerhalb der EU-Mitgliedstaaten mit dem EU-Heimtierausweis

Identifizierung

Mit Ihrem Hund oder Ihrer Katze dürfen Sie in einen anderen EU-Mitgliedstaat nur einreisen, wenn Sie für Ihr Tier den EU-Heimtierausweis besitzen.

In der Regel wird der EU-Heimtierausweis von einem niedergelassenen Tierarzt ausgestellt. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Tierarzt.

Mit diesem Pass muss Ihr Tier eindeutig identifiziert werden können. Dazu muss Ihr Tier

  • über eine gut lesbare Tätowierung oder
  • einen Microchip verfügen und
  • die Kennzeichnungsnummer im EU-Heimtierpass eingetragen sein.

Impfschutz

Der Pass muss einen tierärztlichen Nachweis enthalten, dass Ihr Tier über einen gültigen Impfschutz gegen Tollwut verfügt.

Bei einer Erstimpfung von Welpen im Alter von mindestens 3 Monaten,

  • muss die Impfung mindesten 3 Wochen vor dem Grenzübertritt zurückliegen und
  • der Zeitraum bis zur erforderlichen Wiederholungsimpfung, die der Impfstoffhersteller vorgibt, darf nicht überschritten sein.

Die Dauer des Schutzes bei Wiederholungsimpfungen richtet sich nach den Angaben des Impfstoffherstellers.

Sonstige Voraussetzungen

Sie dürfen

  • höchsten 5 Tiere mitführen und
  • die Tiere nicht verkaufen.

Rückreise aus EU-Mitgliedstaaten nach Deutschland

Für die Einreise mit Tieren in die Bundesrepublik Deutschland aus EU-Mitgliedstaaten gelten die oben beschriebenen Bestimmungen.

Verbote

Verboten ist das Mitbringen von Kampfhunden der Rassen

  • Pitbull-Terrier,
  • Staffordshire-Terrier,
  • American Staffordshire-Terrier,
  • Staffordshire-Bullterrier und
  • Bullterrier.
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK