Faire KITAs in Essen

Globales Lernen von Anfang an

Bereits im Kindergarten kann das globale Lernen beginnen. Die Kinder können "Eine Welt" erlernen, erfahren und verstehen.

Kindergärten, Kindertagesstätten, Elterninitiativen etc. können sich beim Netzwerk Faire Metropole Ruhr bewerben, um den Titel FaireKITA zu erlangen.

Sind die Voraussetzungen erfüllt, wird der Titel für 3 Jahre vergeben.

FaireKITAs in Essen sind:

  • St. Suitbert (23.4.2014)
  • Kita St. Bonifacius (14.4.2015)
  • Kita St. Lambertus (14.4.2015)
  • Kita und Familienzentrum St. Mariä Empfängnis (14.4.2015)
  • Kita St. Winfried (14.4.2015)
  • Kath. Kita Heilige Dreifaltigkeit (24.5.2016)
  • Kath. Kita St. Augustinus (24.5.2016)
  • Familienzentrum St. Hedwig (24.5.2017)
  • Kita Christus König (19.5.2017)
  • Kita St. Ludgerus 1 Rummelpott (19.5.2017)
  • Kita St. Markus (19.5.2017)
  • Kita Christus-Himmelfart (19.5.2017)
  • Kitas St. Maria Königinnen (19.5.2017)
  • Kita St. Antonius (19.5.2017)
  • Kita St. Stephanus(12.09.2017)
  • Kita St. Clemens Maria Holbauer(14.09.2017)
  • Städt. Kita Portendieckstr. (23.07.2018)
  • Kath. Familienzentrum Herz Jesu

Klimaschutz Projekte

Wolsing, Dagmar
+49 201 8859117
weitere Informationen (Sprechzeiten, Anschrift, Dienstleistungen...)
© 2020 Stadt Essen