Folgen des Sturmtiefs "Ela"

Es besteht weiterhin Lebensgefahr!

Die Folgen des Sturmtiefs "Ela" beschäftigen die Stadtverwaltung auch weiterhin und die entsprechenden Arbeiten sind noch nicht abgeschlossen.

Für Wälder, Grünflächen und Straßengrün gelten noch immer spezielle Hinweise, welche auf diesen Seiten genauer erklärt werden.

Meldung von Baumschäden

Meldung von Baumschäden können Sie per E-Mail direkt an die Forstverwaltung (forstverwaltung@gge.essen.de) melden. In akuten Notfällen wählen Sie bitte die Notrufnummer der Polizei oder der Feuerwehr.