essen.de > Leben in Essen > Verkehr

Fussgängerzählung

Seit den zwanziger Jahren verfügt die Stadt Essen mit der Kettwiger Straße über die erste Fußgängerzone Deutschlands. Die autofreien Bereiche in zentralen Lagen sind aufgrund ihrer Beliebtheit heute weltweit zu finden.

An sonnigen Tagen und an Wochenenden sind die Fußgängerzonen schnell sehr belebt. Aber wie viele Menschen gehen hier tatsächlich entlang und flanieren durch die City?

Das Amt für Stadtplanung und Bauordnung hat die Anzahl der Fußgänger je Stunde, die sogenannte Fußgängerfrequenz, erhoben. Die Fußgänger wurden hierfür in der gesamten Geschäftszeit von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr gezählt.
Die wesentlichen Ergebnisse können den nebenstehenden Dateien entnommen werden.