Sofern Sie die Anordnung oder Abräumung eines fest installierten Haltverbotes im Essener Stadtgebiet für sinnvoll erachten, wenden Sie sich bitte an die Verkehrsbehörde. Kontakt siehe unten.

Diese prüft, ob die entsprechenden Rahmenbedingungen vorliegen.

Sofern Sie eine Erlaubnis für eine vorübergehende Haltverbotszone (zum Beispiel aus Anlass eines Umzuges) benötigen, können Sie diese beim Baustellenmanagement beantragen.

Kontakt

Verkehrsmanagement inkl. wegweisende Beschilderung

Fax
+49 201 8866529

Fax
+49 201 8866539

Verkehrsregelungen und Beschilderungen im Stadtbezirk I (Stadtkern, Nord-, West-, Ost-, Süd-, Südostviertel, Frillendorf und Huttrop), Stadtbezirk II (Bergerhausen, Rellinghausen, Rüttenscheid, Stadtwald) und Stadtbezirk V (Altenessen-Süd)

Symbol: E-Mail verschicken
+49 201 8866523

Verkehrsregelungen und Beschilderungen im Stadtbezirk III (Altendorf, Frohnhausen, Fulerum, Haarzopf, Holsterhausen, Margarethenhöhe), Stadtbezirk V (Vogelheim und Karnap)und Stadtbezirk IX (Bredeney, Fischlaken, Heidhausen, Kettwig, Schuir, Werden)

Symbol: E-Mail verschicken
+49 201 8866520

Verkehrsregelungen und Beschilderungen im Stadtbezirk IV (Bedingrade, Bergeborbeck, Bochold, Borbeck, Dellwig, Frintrop, Gerschede, Schönebeck)

Symbol: E-Mail verschicken
+49 201 8866522

Verkehrsregelungen/Beschilderungen im Stadtbezirk V (Altenessen-Nord), VI (Katernberg, Schonnebeck, Stoppenberg), VII (Freisenbruch, Horst, Kray, Leithe, Steele) u. VIII (Burgaltendorf,Byfang,Heisingen,K'dreh, Überruhr)

Symbol: E-Mail verschicken
+49 201 8866524
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK