Mobilität in Essen

Menschen brauchen kurze und schnelle Wege, um umweltfreundlich von Ort zu Ort zu kommen.
Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit Bus und Bahn oder mit dem Auto, hier finden Sie Informationen zu allen Bereichen rund um die Themen Mobilität und Verkehr.

Essen, 14.08.2018

Weitere 130 Millionen Euro für saubere Luft und modernen ÖPNV

Mit rund 130 Millionen Euro finanziert der Bund bis 2020 Verkehrsprojekte in den fünf Modellstädten zur Luftreinhaltung. Die Mittel stehen zusätzlich zum "Sofortprogramm Saubere Luft 2017-2020" zur Verfügung. Die Modellstädte Bonn, Essen, Herrenberg (Baden-Württemberg), Mannheim und Reutlingen (Baden-Württemberg) setzen damit modellhafte Projekte zur Verbesserung des ÖPNV und zur Verringerung der Stickstoffdioxidbelastung um. Dies sind beispielsweise der Ausbau des öffentlichen Personennahverkehr-Angebotes, Ticketvergünstigungen, verbesserte Verkehrslenkung oder neue Radwege.

Lesen Sie mehr zum Thema: Weitere 130 Millionen Euro für saubere Luft und modernen ÖPNV ...
Essen, 10.08.2018

Mehr Rücksicht auf Geh- und Radwegen

Die Verkehrswacht Essen, die Polizei Essen, der ADFC Kreisverband Essen und die Stadt Essen setzen sich für mehr Rücksichtnahme auf gemeinsam genutzten Geh- und Radwegen ein. "Gemeinsam mit Rücksicht" ist der Name einer Aufklärungskampagne, die nun in Essen startet.

Lesen Sie mehr zum Thema: Mehr Rücksicht auf Geh- und Radwegen ...
19.07.2018

Ausbau der Haltestelle "Rathaus Rellinghausen" und Sanierung der Frankenstraße werden im August starten

Der Ausbau der Haltestelle "Rathaus Rellinghausen" und die Sanierung der Frankenstraßen sollen noch im August (6.8.) beginnen. Die letzten Vorbereitungen zu den damit verbundenen Umleitungen im Individualverkehr laufen auf Hochtouren.

Lesen Sie mehr zum Thema: Ausbau der Haltestelle "Rathaus Rellinghausen" und Sanierung der Frankenstraße werden im August starten ...
Essen, 18.07.2018

Endspurt für engagierte Projekte

Der Abgabeschluss für den siebten Essener Klimaschutzpreis endete ursprünglich am Montag, 9. Juli. Jetzt wurde diese Frist bis zum 28. Juli verlängert, um noch mehr Projekten eine Chance auf 5.000 Euro Preisgeld zu geben. Beim Umweltamt der Stadt Essen sind in der Zwischenzeit schon einige interessante Konzepte eingegangen.

Lesen Sie mehr zum Thema: Endspurt für engagierte Projekte ...
Essen, 05.07.2018

Gemeinsam immer mehr

Das Wichtigste vorweg: Auch im Jahr nach der „Grünen Hauptstadt – Essen 2017“ wollen immer mehr Essenerinnen und Essener im Alltag immer mehr Fahrrad fahren.
Nach den stetig steigenden Zahlen der vergangenen Jahren sind uns in Essen zwei weitere Rekorde gelungen: Noch nie haben so viele Menschen an der Aktion STADTRADELN in Essen teilgenommen und nie zuvor wurden dabei so viele Kilometer geradelt...

Lesen Sie mehr zum Thema: Gemeinsam immer mehr ...