Radfahren in Essen

Auf über 200 Kilometer Länge ist das Radverkehrsnetz in Essen gewachsen. Von Radwegen und Fahrradstraßen im Stadtgebiet bis hin zu den beliebten ehemaligen Trassen der Zechenbahnen im Grünen reicht das Streckennetz. Mehr als 100 Kilometer des Hauptroutennetzes sind mit Radwegweisern ausgestattet, die die Orientierung auch bei Fahrten in die Nachbarstädte erleichtern. Dazu dient auch der Essener Fahrradstadtplan, der neben den Routen auch Radwege und Sehenswürdigkeiten enthält.

Essen ist seit 1995 Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Städte, Kreise und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen. Seitdem hat sich viel für den Radverkehr getan.

Aktuelles

"Dein Radschloss" Fahrradboxen in Essen
Der Verkehrsverbund Rhein Ruhr und die Stadt Essen bieten mit den neuen "DeinRadschloss" Radabstellanlagen eine einfache und komfortable Möglichkeit der Verknüpfung von der individuellen Fahrt per Rad und der Nutzung des ÖPNV. An zentralen Knotenpunkten sind die Boxen per VRR-Aboticket oder auch mit einer systemeigenen Chipkarte zu nutzen. Die Stellplätze lassen sich online reservieren und buchen. Zurzeit werden In Steele und am Gemarkenplatz weitere "DeinRadschloss"-Boxen installiert.
Mehr zu den Fahrradboxen und dem Stand des Aufbaus

Kampagne "Gemeinsam mit Rücksicht"
Jeder kennt das Problem auf den beliebten Bahntrassen, wenn sich dort Fahrradfahrer, Spaziergänger, Jogger oder Hundbesitzer treffen. Da kommte es schon mal zu brenzlichen Situationen, wenn Hunde frei herumlaufen, Radfahrer zu schnell fahren oder Fußgänger die gesamte Wegbreite in Anspruch nehmen. Da hilft nur eins: gegenseitige Rücksichtnahme.
Mehr zur rücksichtsvollen Nutzung der Bahntrassen

Essener Radtouren

Foto: Fahrradfahrer neben einem Rapsfeld in Schuir

Erlebnisrouten durch die Stadt

16 abwechslungsreiche Radtouren, acht davon als ausgeschilderte Routen, bieten für jeden Geschmack und jede Leistungsstufe schöne Strecken und Ziele.

Zur Touren-Übersicht

Interessante regionale Radrouten führen auch durch Essen

Zu den regionalen Routen