Anreise/Anfahrt

Essener Aussichten

Panoramabild Am Plasberg

Aussichtspunkt auf dem Pasberg in Kettwig

Am Fuß des Pasbergs umfließt die Ruhr den Stadtteil Kettwig und weitet sich aufgrund der Schleuse mit Wasserkraftwerk im Westen zum Stausee. Am Flussufer verläuft der Leinpfad, ein ehemaliger Treidelpfad, der heute als Radweg dient. Vom Aussichtspunkt aus erkennt man deutlich den terrassenförmigen Aufbau Kettwigs, das dank seiner Südwest-Lage von der Sonne verwöhnt wird. Kettwig war im Zweiten Weltkrieg kein Ziel von Luftangriffen, und so blieb die Altstadt mit Marktkirche, Tuchfabrik und Parlament zum großen Teil erhalten. In der Ferne überspannt die Mintarder Ruhrtalbrücke in bis zu 65 Metern Höhe über der Ruhr das Tal. Sie wurde erbaut von 1963 bis 1966 und ist mit ihren 1.830 Metern die längste stählerne Straßenbrücke Deutschlands.

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK