Anreise/Anfahrt

Aktionsgruppe Drogen e.V.

Aktionsgruppe Drogen e.V.
Hoffnungsstraße 24
45327 Essen
Telefon 0201 / 34 51 61
0201 / 32 73 36
E-Mail

Beschreibung

Der Elternkreis Aktionsgruppe Drogen e.V. gehört zum Bundesverband der Eltern und Angehörigen für akzeptierende Drogenarbeit e.V.


- Aufklärung und Information für Eltern und Angehörige von Drogenkonsumenten
- Förderung und Unterstützung beim Aufbau von Elternselbsthilfe-Gruppen
- Erfahrungsaustausch und Fortbildung von Eltern und Angehörigen
- Kooperative Mitarbeit in den Landesverbänden (auch für Fachleute und interessierte Institutionen)
- Zusammenarbeit mit politischen Entscheidungsgremien auf allen Ebenen
- Mitarbeit bei Veranstaltungen im Rahmen der Drogenarbeit
- Aufklärung und Information der Öffentlichkeit über humane und akzeptierende Drogenarbeit und die sich daraus ergebenden Forderungen
- Hilfe im Umgang mit Behörden, Polizei, Justiz etc.
- Hilfe den Umgang mit dem Drogenabhängigen neu und positiv zu gestalten
- Kontakte zu Behörden, Justiz, Presse, Medien, Schulen, Ärzten usw.
- Wir stehen für Vorträge und Diskussionen zur Verfügung
- Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe

Wichtig:
- Wir leisten keine professionelle Drogenberatung
- Wir vermitteln keine Therapien

Treffen
Montag 18:00 Uhr