Anreise/Anfahrt

Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH

Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH
Lindenallee 55
45127 Essen
Telefon 0201 / 82024-0
Fax       0201 / 82024-92
E-Mail

Beschreibung

Aufbauend auf den vorhandenen Stärken positioniert sich Essen erfolgreich als "Gesundheitsstadt". Dieser Titel resultiert nicht allein aus der Tatsache, dass die Gesundheitsbranche mit mehr als 26.000 Arbeitsplätzen in Essen ein beachtlicher Wirtschaftsfaktor ist. Vielmehr eröffnen die globalen Wachstumsprognosen für die Gesundheitswirtschaft in Verbindung mit den vorhandenen Forschungspotenzialen an Universität, Uniklinikum und weiteren führenden Krankenhäusern bedeutende Chancen.

Um die Forschungspotenziale in Arbeitsplätze und Wertschöpfung umzusetzen, konzentriert sich die EWG besonders auf die intensive Beratung und Pflege von Existenzgründern. Dazu gehört auch die Erstellung von geeigneten Labor- und Büroräumen, wie z. B. der in Bau befindliche "ETEC-Ostflügel" oder das "Medizinische Zentrum" an der Hindenburgstrasse.

Die ersten erfolgreichen "Spin-Off" Gründungen aus dem Universitätsklinikum bestätigen, dass Essen auf dem richtigen Weg ist - Medizin- und Biotechnologie "Made in Essen" auf dem Weg zum Weltmarkt.

Ein weiterer Baustein der Branchenförderung ist der vorbildliche Netzwerkaufbau. Das Netzwerk aus Trägern des örtlichen Gesundheitswesens "Essen forscht und heilt" und der gemeinsame Branchentreff "Medical Wednesday" ermöglichen Information, Kommunikation und Kooperation vor Ort.