Einladung zum Pressegespräch/ Fototermin: Refugee Center im Amt für Soziales und Wohnen

Mittwoch, 13. Juli, 11 Uhr, Steubenstraße 53

11.07.2016

Dem Amt für Soziales und Wohnen der Stadt Essen steht seit der letzten Woche ein zusätzlicher Trakt mit 20 neuen Arbeitsplätzen zur Verfügung. Im "Refugee Center" werden ab sofort die neu zugewiesenen Flüchtlinge in Essen empfangen, Asylleistungsanträge entgegengenommen und Flüchtlinge bei der Anmietung von Wohnungen unterstützt. Durch das neue Platzangebot lassen sich Besucherströme zukünftig besser steuern, damit sich vor allem die Situation im Wartebereich für die Kundinnen und Kunden des Amtes für Soziales und Wohnen deutlich entspannt.

Das neue "Refugee Center" stellen wir Ihnen gerne vor Ort vor. Hartmut Peltz, Leiter des Amtes für Soziales und Wohnen, führt durch die Räumlichkeiten und steht für Rückfragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK