Presseeinladung/ Fototermin: Verleihung des Rheinlandtalers an die Gesellschaft für Deutsch-Russische Begegnung Essen e.V.

Dienstag, 25. Oktober, 17 Uhr, Rathaus Essen, Porscheplatz, 22. Etage

21.10.2016

Als sich die Gesellschaft für Deutsch-Russische Begegnungen Essen e.V. 1990 gründete, war die vorausgegangene jahrelange Trennung zwischen Ost- und Westeuropa noch deutlich spürbar. Die Entstehung einer Städtepartnerschaft zwischen Essen und der russischen Stadt Nishnj Nowgorod im Jahr 1991 ist nur einer der großen Erfolge in der jüngeren Essener Geschichte, um den sich die Gesellschaft für Deutsch-Russische Begegnungen Essen e.V. maßgeblich verdient gemacht hat.

Mit der Verleihung des Rheinlandtalers an die Essener deutsch-russische Gesellschaft ehrt der Landschaftsverband Rheinland deren Engagement für das Rheinland hierzulande und in Russland.

Oberbürgermeister Thomas Kufen und Karin Schmitt-Promny, stellvertretende Vorsitzende der Landschaftsversammlung Rheinland, würdigen die Leistung des Vereins und die langjährige ehrenamtliche Arbeit von Angelika Küpper, die den Preis stellvertretend entgegen nimmt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK