Presseeinladung/ Fototermin: Baumpflanzung zur Städtepartnerschaft mit Nishnij Nowgorod

Donnerstag, 10. November, 14 Uhr, Grüne Mitte im Universitätspark, Meyer-Schwickerath-Straße

09.11.2016

In Essen wächst ab morgen ein weiteres sichtbares Zeichen der gelebten Städtepartnerschaft mit der russischen Metropole Nishnij Nowgorod. In der Grünen Mitte wird ab morgen eine Sandbirke die gewachsene Freundschaft zwischen Essen und dem früheren Gorki symbolisieren. Gemeinsam mit der russischen Delegation um Sergey Belov, Stadtdirektor Nishnij Nowgorods, die vom 9. bis zum 14. November Essen besucht, wird Oberbürgermeister Thomas Kufen den Baum pflanzen.
Gestiftet wird die Sandbirke, die bis zu 120 Jahre alt werden kann, von der Gesellschaft für Deutsch-Russische Begegnung e.V.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK