Presseeinladung/ Fototermin: Vorstellung mehrsprachiger Infoplakate über "Wege zum Beruf"

Dienstag, 24. Januar, 11 Uhr, Gildehof-Center, Hollestraße 3, 3. Etage, Raum 3.16

19.01.2017

Junge Migrantinnen und Migranten sowie Flüchtlinge in Fragen rund um das Thema "Übergang Schule-Beruf" unterstützen - mit diesem Ziel arbeiten die im Fachbereich Schule der Stadt Essen verankerte Kommunale Koordinierungsstelle "Kein Abschluss ohne Anschluss" und die vom Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung (ZfTI) getragene "KAUSA Servicestelle Essen" eng zusammen.

Um ihre Zielgruppen gezielt informieren zu können, haben die Kooperationspartner mehrsprachige Plakate entwickelt, die in deutscher und arabischer sowie deutscher und türkischer Sprache über die in Essen möglichen Wege von der Schule in den Beruf informieren.

In einem gemeinsamen Pressegespräch möchten wir Ihnen die Plakate gerne vorstellen.

Ihre Ansprechpartnerinnen und -partner sind:

  • Agnes Hugo, Kommunale Koordinierung "Kein Abschluss ohne Anschluss",
  • Yunus Ulusoy, Programmleiter "Arbeitsmarkt und Integration" im ZfTI,
  • Cem Sentürk, Leiter der KAUSA Servicestelle Essen,
  • Mousa Othman, KAUSA Servicestelle Essen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK