Presseeinladung/ Fototermin: Vorstellung der geplanten Maßnahmen im Rahmen von "Gute Schule 2020"

Dienstag, 28. Februar, 11 Uhr, Rathaus Essen, Porscheplatz, Ratstrakt, Raum 3.27

24.02.2017

In den nächsten vier Jahren stehen der Stadt Essen Mittel des Programms "Gute Schule 2020" des Landes NRW in Höhe von insgesamt rund 82 Millionen Euro zur Verfügung. Die Fördergelder können zur Investition in und zur Sanierung oder Modernisierung von Schulgebäuden verwendet werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die digitale Infrastruktur und die Ausstattung von Schulen zu erweitern oder verbessern. Die Fördermittel sind in vier gleichen Jahresraten von 2017 bis 2020 im Haushalt beziehungsweise in der Finanzplanung berücksichtigt. Den aktuellen Sachstand und die erarbeiteten Maßnahmenpläne für die Essener Schulen möchten wir Ihnen gerne vor Ort in einem Pressegespräch vorstellen.

Ihre Ansprechpartnerinnen und -partner sind:

  • Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen,
  • Peter Renzel, Sozialdezernent,
  • Dieter Schmitz, Co-Dezernent im Geschäftsbereich Bauen und Umwelt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK