Presseeinladung/ Fototermin zur Vernissage: "Ziemlich bester Anfang" - Fotoausstellung zeigt Freundschaften zwischen Geflüchteten und Essenern

Donnerstag, 23. März, 17 Uhr, Café Hayati des Grillo-Theaters

20.03.2017

Mit der Ankunft von Geflüchteten in den vergangenen Jahren trafen Menschen aus unterschiedlichen Welten aufeinander. Neben der Versorgung mit Unterkunft und dem Nötigsten geschah aber noch viel mehr: Das unvoreingenommene aufeinander zugehen von Essener Bürgerinnen und Bürgern und Flüchtlingen ermöglichte Integration. Durch das gegenseitige Wahrnehmen, Zuhören und Nachempfinden von Problemen und Bedürfnissen entstanden echte Freundschaften.

Diesen spannenden Prozess dokumentieren Petra Kogelheide und Bernd Wilke mit ihrem Fotoprojekt "Ziemlich bester Anfang", das vom 24. März bis 15. Juli im Café Hayati des Grillo-Theaters ausgestellt wird. Das Projekt spiegelt den Zusammenhalt der neu entstandenen Gesellschaft wider. Mit dem künstlerischen Mittel der Fotografie machen die beiden Fotografen den menschlichen Kontakt untereinander und das gegenseitige Gesehen werden sichtbar. Die Portraits sind zusätzlich mit Interviews und Begleitgesprächen versehen. Sie ermöglichen dem Betrachter einen spannenden Blick in die persönlichen Geschichten der Fotografierten. Die Fotoausstellung soll Menschen für solche Beziehungen und den beidseitigen Gewinn sensibilisieren, neugierig machen und ermutigen.

Die Fotoausstellung startet mit einer Vernissage am kommenden Donnerstag, 23. März, und läuft bis zum 15. Juli im Café Hayati.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herausgeber:

Jugendamt der Stadt Essen
I. Hagen 26
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 51002
Fax: +49 201 88 51101

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK