Presseeinladung/ Fototermin: Programmvorstellung von "Kultur im Laden" 2017

Donnerstag, 22. Juni, 11 Uhr, Waschsalon, Siemensstraße 1/ Ecke Altendorfer Straße

19.06.2017

Gesang beim Juwelier, Tanz beim CVJM, Schauspiel im Waschsalon und vor dem Finale auf dem Christuskirchplatz liest der Oberbürgermeister in der Autowerkstatt - in Altendorf geht die Kunst dahin, wo die Menschen sind: in Geschäfte und Betriebe auf der Altendorfer Straße. Neun Veranstaltungsorte, in denen sich sonst das alltägliche Leben abspielt, werden am Freitag, 30. Juni, zu Schauplätzen von Kunst und Kultur.

Das Veranstaltungsformat wurde bereits in den letzten Jahren erprobt und hat nun zu einer Form gefunden, die genau dem Ziel dient, die Kunst in den Alltag zu integrieren. Beide finden hier auf unterhaltsame Weise zusammen.

Wir laden Sie herzlich zur Vorstellung des Programms, der Künstlerinnen und Künstler und der Veranstaltungsorte ein.

Ihre Gesprächspartnerinnen sind:

  • Ulrike Vetter, Projektleiterin im Kulturbüro der Stadt Essen,
  • Veronika Maruhn, Essener Schauspielerin, Sängerin, Konzeptkünstlerin und künstlerische Leiterin von "Kultur im Laden".

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bei Rückfragen stehen Ihnen Ulrike Vetter, Kulturbüro, Telefon: 88 41205, Email: ulrike.vetter@kulturbuero.essen.de, und Veronika Maruhn, Telefon: 0178 543 63 80, Email: Theaterzebula@gmx.de, zur Verfügung.

Herausgeber:

Kulturbüro der Stadt Essen
Hollestraße 3 - Gildehof
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 41211
Fax: +49 201 88 41111
E-Mail: kulturbuero@essen.de
URL: Kulturbüro der Stadt Essen

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK