Presseeinladung: Auftaktveranstaltung zum Berufskolleg-Netzwerk Essen.Schule.digital

Am Dienstag,19. März, 14:00-16:00 Uhr, Alfried Krupp-Schulmedienzentrum, Heinickestr. 8, 45127 Essen

13.03.2019

Die Digitalisierung von Schulen und Unterricht ist derzeit in aller Munde. Häufig wird dabei allerdings in erster Linie auf die technische Ausstattung abgehoben, was deutlich zu kurz greift. Denn die Integration digitaler Medien in Schulen und die Entwicklung kooperativer Arbeits-, Lehr- und Lernformen sind Querschnittsaufgaben der Schulentwicklung mit weitreichenden Auswirkungen auf Personal, Pädagogik, die Organisation einer Schule – und dann natürlich auch auf die technische Ausstattung.

Wegen der spezifischen Schülerschaft, der besonderen Nähe zur Wirtschaft und ihres besonderen Augenmerks auf den durch die Digitalisierung begründeten beruflichen Wandel sind die Berufskollegs die Schulform, in der Veränderungen oft als erstes Platz greifen.

Die Stadt Essen wird daher diesen komplexen Entwicklungsprozess zunächst im Sinne eines Pilotprojekts mit den neun städtischen Berufskollegs durchführen. In Kooperation mit der Uni Duisburg-Essen ("LearningLab") wird hierzu ein Berufskolleg-Netzwerk "Essen.Schule.digital" aufgebaut. Die Berufskollegs arbeiten dabei unter Moderation des Learning Lab in verschiedenen Formaten schulübergreifend zusammen. Durchgeführt werden z.B. Barcamps, Arbeitsgruppen und Fortbildungen. Eingebunden sind Schulleitungen, Medienbeauftragte, aber auch Fachlehrerinnen und -lehrer.

Zur Auftaktveranstaltung mit feierlicher Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung aller Netzwerkpartner (Schulen, Schulträger, Bezirksregierung, Universität Duisburg-Essen) sind Pressevertreterinnen und –vertreter herzlich eingeladen.

Folgende Tagesordnungspunkte sind vorgesehen:

1. Begrüßung

  • Muchtar Al Ghusain, Geschäftsbereichsvorstand Jugend, Bildung und Kultur der Stadt Essen
  • Christel Thewes, Alfried Krupp-Schulmedienzentrum

2. Impulsvortrag

  • Prof. Dr. Michael Kerres, Lehrstuhl für Mediendidaktik u. Wissensmanagement an der Universität Duisburg-Essen

3. Strukturen der Netzwerkarbeit

  • Tobias Düttmann, Arbeitsgruppe Schule im digitalen Wandel im Learning Lab der Universität Duisburg-Essen

4. Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung

Für Rückfragen steht Ihnen im Fachbereich Schule Frau Schattberg (Tel.: 88-40170) zur Verfügung.

Wir freuen uns sehr über Ihr Kommen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK