Presseeinladung/ Fototermin: Neue naturnahe Urnenbaumgräber auf dem Friedhof Kettwig

Am Donnerstag, 10. Oktober, um 11 Uhr, an der Trauerhalle Friedhof Kettwig, An der Nittlau, 45219 Essen.

08.10.2019

Am Donnerstag, 10. Oktober, um 11 Uhr, wird auf dem Friedhof Kettwig eine neue Bestattungsform vorgestellt: Naturnahe Urnenbaumgräber. Die Idee von Bestattungen in der Natur ist noch relativ jung, aber immer mehr Menschen fühlen sich von den traditionellen Bestattungsformen nicht mehr angesprochen. Stattdessen sehen sie die Möglichkeit der naturnahen Bestattung in bewaldeten Bereichen als interessante Alternative an. In Kettwig steht eine Fläche von 5.000 Quadratmetern mit zunächst 120 Bäumen bereit.

Informationen zu den naturnahen Urnenbaumgräbern geben:

  • Melanie Ihlenfeld, Fachbereichsleiterin Grün und Gruga,
  • Hans-Joachim Hueser, Abteilungsleiter Friedhof
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung

Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung ein und freuen uns über Ihr Kommen!

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK