Presseeinladung/ Fototermin: Kinder präsentieren Bilderbuch im Jugendzentrum Wesselswerth

Mittwoch, 25. Februar, 16 Uhr , Jugend- und Bürgerzentrum Werden, Wesselswerth 10

23.02.2015

Auch die kleinen Mitbürgerinnen und Mitbürger beschäftigt das Thema Flucht zunehmend in ihrem (Schul-) Alltag. Das Bilderbuch, welches während des Termins vorgestellt wird, behandelt dieses Thema und wurde von Kindern im Alter von neun bis elf Jahren selbst verfasst und illustriert.

Das Buch heißt "Eine zauberhafte Freundschaft" und handelt von der Geschichte um die kleine Leyla, die mit ihrer Familie aus Syrien nach Deutschland flüchten muss.

Unterstützt wurden die jungen Autorinnen und Autoren von der syrischen Malerin Hazaar Alzanaknaki, der in Essen lebenden Autorin und Schauspielerin Veronika Maruhn und der Erzieherin Christiane Kammer vom Jugendamt. Das Bilderbuch entstand im Rahmen des Kulturrucksackprojekts 2014. Der Druck wurde durch den Werdener Buchhändler Thomas Schmitz ermöglicht, der das Buch künftig vertreiben wird. Der Erlös soll für ein Sommerfest des Flüchtlingsheims im Werdener Löwental verwendet werden. Das Bilderbuch soll nun erstmalig im Rahmen der Lesewochen im Jugend- und Bürgerzentrum Weselswerth von Kindern präentiert werden.

Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung ein und freuen uns auf Ihren Besuch.

Rückfragen beantwortet Christiane Kammer vom Jugendamt unter Telefon: 88-51149.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK