Presseeinladung/ Fototermin: Jahrestagung des Deutschen Museumsbundes e.V.

Montag, 4. Mai, 10 Uhr, UNESCO-Welterbe Zollverein, Gelsenkirchener Straße 181, Areal A [Schacht XII], Halle 12 [A12]

28.04.2015

Fototermin um 10 Uhr vor Beginn der Reden. Journalisten können die gesamte Tagung kostenlos besuchen.

Oberbürgermeister Reinhard Paß begrüßt die Gäste der Jahrestagung 2015 des Deutschen Museumsbundes e.V. auf dem Weltkulturerbe Zeche Zollverein.

Unter dem Titel "Die Biografie der Objekte. Provenienzforschung weiter denken" tagt vom 3. bis 6. Mai der Deutsche Museumsbund in Kooperation mit der Kulturstiftung der Länder in Essen.

Der Deutsche Museumsbund folgt damit einer Einladung der Stadt Essen. Die Veranstalter erwarten rund 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Museumsszene, der Kulturpolitik und der interessierten Öffentlichkeit.

Das Haupttagungsprogramm beginnt am Montag, 4. Mai, um 10 Uhr auf Zollverein. Es wird eröffnet durch Oberbürgermeister Reinhard Paß.

Weitere Gastrednerinnen und Gastredner sind:

  • Ute Schäfer, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen,
  • Anne Henk-Hollstein, stellvertretende Vorsitzende der Landschaftsversammlung des Landschaftsverbands Rheinland,
  • Prof. Heinrich Theodor Grütter, Direktor des Ruhr Museums,
  • Prof. Monika Grütters, Kulturstaatsministerin.

Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters wird über den Beitrag der Politik zur Provenienzforschung sprechen. Provenienzforschung hat zum Ziel, Herkunft und Geschichte eines Museumsobjektes zu ermitteln. Sie ist eine Kernaufgabe der Museen.

Ansprechpartner für Rückfragen ist Philipp Bänfer, Ruhr Museum, Öffentlichkeitsarbeit, Telefon 24681-433.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK