Presseeinladung/ Fototermin: Vorstellung der Teilhabe-Karte "Essen.dabei sein"

Montag, 22. Juni, 12.30 Uhr, Rathaus, Porscheplatz, Ratstrakt (3. Obergeschoss), Raum 3.27

17.06.2015

Viele städtische Einrichtungen und auch private Anbieter von Freizeit-, Sport- und Kulturangeboten in Essen geben finanziell benachteiligten Transferleistungsbeziehern wie Arbeitslosengeld II-oder Sozialhilfe-Empfängern an ihren Eintrittskassen Ermäßigungen.

Als Berechtigungsnachweis muss heute dafür in der Regel ein gültiger Leistungsbescheid vorgelegt werden. Eine umständliche und manchem zu Recht auch unangenehme Praxis. Die neue Teilhabe-Karte "Essen. dabei sein" soll das Verfahren jetzt vereinfachen.

Über die Einführung, Form und Handhabung der Karte, Anspruchsberechtigte und Ausgabestellen informieren im Pressegespräch:

  • Oberbürgermeister Reinhard Paß,
  • Peter Renzel, Geschäftsbereichsvorstand Jugend, Bildung und Soziales der Stadt Essen,
  • Dietmar Gutschmidt, Fachbereichsleiter JobCenter Essen,
  • Hartmut Peltz, Fachbereichsleiter Amt für Soziales und Wohnen.

Wir laden Sie herzlich zur Berichterstattung ein.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK