Presseeinladung/ Fototermin: Jugendliche pflegen Industriedenkmal "Eisenhammer" in Kupferdreh

Mittwoch, 1. Juli, 11 Uhr, Deilbachhammer, Eisenhammerweg 25

29.06.2015

Jugendliche pflegen im Rahmen des Projektes "begleiteter Gemeinwohlarbeit" seit diesem Frühjahr das Gelände und das Gebäude des Industriedenkmals "Eisenhammer" in Kupferdreh und werden gemeinsam mit Mitgliedern des "Konsortiums Deilbachtal" (Ruhr Museum, Historischer Verein, Bürgerschaft, IDEE e.V.) erste Erfolge präsentieren.

Ansprechpartner vor Ort sind:

  • Uli Becker, Jugendhilfe Essen, Beschäftigung und Qualifizierung,
  • Andreas Koch, Jugendhilfe Essen, Anleiter,
  • Professor Heinrich Theodor Grütter, Ruhr Museum,
  • Günter Samsel, IDEE e.V.,
  • Wolfgang Rüskamp und Otto Grimm, Bürgerschaft Kupferdreh,
  • Hans Schippmann und Klaus-E. Kaiser, Historischer Verein.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK