Presseeinladung/ Fototermin: Gesundheit hat nicht nur im Kurhaus seinen Platz im Grugapark

Donnerstag, 27. August, 11 Uhr, Nähe Torfhaus/ Grillplatz Nummer 2, zu erreichen über den Parkeingang Lührmannstraße 80

26.08.2015

Das Thema Gesundheit hat nicht nur im Kurhaus seinen Platz im Grugapark. Jetzt wird die erste von vier Stationen des neuen Gesundheitspfades in Betrieb genommen, mit denen Menschen jeden Alters ihre motorischen Fertigkeiten wie Kraft, Koordination, Ausdauer und Gleichgewicht verbessern können.

Der Stiftungsverein Grugapark hat die Initiative ergriffen, um einen Vorschlag des Parkentwicklungskonzeptes umzusetzen und hat die Stiftung WohnLeben der GEWO Bau als Unterstützer dieser ersten Station zum Thema Kraft gewonnen.

In einem Pressegespräch stellen Vertreterinnen und Vertreter des Grugapark Essen und dem Stiftungsverein das Konzept und die ersten installierten Geräte vor. Als Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner stehen zur Verfügung:

  • Simone Raskob, Geschäftsbereichsvorstand Umwelt und Bauen,
  • Professor Ulrich Spie und Janine Flocke, Stiftungsverein Grugapark,
  • Stephan Klotz und Alfred Krausenbaum, Vorstand der GEWOBAU Wohnbaugenossenschaft Essen eG,
  • Corina Avaria und Stefanie Baehr, Stiftung WohnLeben,
  • Karsten Peipe, Geschäftsführer Kurhaus im Grugapark.

Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK