Presseeinladung/ Fototermin: Was Frauen wollen

Dienstag, 22. September, 12 Uhr, Raum 14.39/ 14.40, 14. Obergeschoss, Rathaus, Porscheplatz

17.09.2015

Der Anteil von Frauen an der Arbeitslosigkeit in Essen beträgt aktuell rund 46 Prozent. Welche Maßnahmen sind nötig, um diesen Frauen die Arbeitsaufnahme zu erleichtern und ihnen den Weg in eine Beschäftigung und die finanzielle Unabhängigkeit zu ebnen? Welche Erwartungen und Hoffnungen knüpfen Frauen selber an einen Arbeitsplatz?

Das JobCenter Essen ist diesen Fragen nachgegangen. Zusammen mit zwölf realen Kundinnen entstand eine Fotoserie, die jetzt unter dem Titel "Was Frauen wollen" als Plakatreihe und in Form eines Kalenders vorgestellt wird.

Über die Situation von Frauen auf dem Arbeitsmarkt, Idee und Wirkungsabsicht der Kampagne sowie über weitere Frauenprojekte des JobCenters Essen informieren im Pressegespräch:

  • Peter Renzel, Geschäftsbereichsvorstand Jugend, Bildung und Soziales der Stadt Essen,
  • Dietmar Gutschmidt, Fachbereichsleiter JobCenter Essen,
  • Anastacia Böhm, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt im JobCenter Essen (BCA).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK