Einladung zum Pressegespräch: Residenzförderprogramm "Creative Lab"

Mittwoch, 21. Oktober, 15 Uhr, Quartiersbüro Deutsche Annington, Altenessener Straße 50

14.10.2015

Die Entscheidung ist gefallen! Im Rahmen des Bewerbungsaufrufes zur Mitte des Jahres hatten die Stipendiatinnen und Stipendiaten die Möglichkeit, ihre Arbeiten und Projekte in Form einer Ideenskizze für die Residenz im Essener Eltingviertel vorzustellen.

Aus den zahlreichen kreativen Bewerbungen haben sich letztendlich fünf Konzepte abgesetzt, die die Jury überzeugt haben. Den Gewinnerinnen und Gewinnern wird nun ermöglicht, sich zwölf Monate lang miet- und wohnkostenfrei in Immobilien, die die Deutschen Annington bereitgestellt hat, ihrer kreativen Arbeit widmen zu können. Es besteht die Option auf eine Verlängerung.

In einem Pressegespräch möchten wir Ihnen das Residenzförderprogramm "Creative Lab" und die Gewinnerinnen und Gewinner gern ausführlich vorstellen.

Ihr Gesprächspartner sind:

  • Andreas Bomheuer, Beigeordneter für Kultur, Integration und Sport der Stadt Essen,
  • Arnd Fittkau, Geschäftsführer Deutsche Annington Ruhrgebiet,
  • Dr. Bernd Mengede, Leiter des Kulturbüros Essen,
  • Ralf Feuersenger, Deutsche Annington Quartiersentwicklung Ruhrgebiet West.

Auch die Stipendiaten werden zugegen sein und einen Einblick in Ihre Arbeiten und Konzepte für das Eltingviertel geben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK