Presseeinladung/ Fototermin: Abschlussveranstaltung "KomET" und Prämierung "Unternehmen mit Weitblick"

Donnerstag, 19. November, 10.30 Uhr, Weststadthalle, Thea-Leymann-Straße 23

12.11.2015

Mit dem Beschäftigungsprogramm "KomET" für Arbeitssuchende über 50 Jahre war das JobCenter Essen von 2008 bis heute Teil der Bundesinitiative "Perspektive 50plus". Das Ende der Bundesinitiative nimmt das JobCenter zum Anlass, um in einer Tagesveranstaltung zusammen mit Kunden, Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Meinungsbildnerinenn und -bildnern sowie den beteiligten Trägern Arbeit und Bildung Essen und Neue Arbeit der Diakonie Essen acht Jahre Projektarbeit Revue passieren zu lassen. Über 3.000 ältere Arbeitssuchende sind speziell durch das Programm "KomET" in Arbeit vermittelt worden: Das JobCenter wird die erfolgreichen Strategien aus dem Projekt dauerhaft in die Vermittlungsarbeit mit über 50-Jährigen übernehmen.

Die Ergebnisse ebenso wie der Ausblick auf die kommenden Jahre sind Thema der Veranstaltung. Bürgermeister Franz-Josef Britz überbringt zu Beginn Grußworte im Namen der Stadt Essen. Dr. Reiner Aster, Geschäftsführer der gsub - Gesellschaft für soziale Dienstleistungen, die das Bundesministerium bei der Umsetzung der Perspektive 50plus berät, informiert mit einem Referat über die zurückliegenden Jahre.

Im Rahmen der Veranstaltung werden außerdem ab 12 Uhr die drei Erstplatzierten im Wettbewerb "Unternehmen mit Weitblick" prämiert. Der Preis wird vom JobCenter Essen und seinen Partnern bereits zum vierten Mal ausgelobt. Ausgezeichnet werden solche Unternehmen, die ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in ihrer Einstellungs- und Personalpolitik besonders berücksichtigen und fördern.

Hinweis an die Redaktionen: Über den genauen Ablauf der Veranstaltung informiert Sie der beigefügte Zeitplan. Ansprechpartnerin während der Veranstaltung ist JobCenter-Sprecherin Heike Schupetta mobil erreichbar unter Telefon: 0151/61334644.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK