Presseeinladung/ Fototermin: "Städtebauliche Strategie zur Unterbringung von Flüchtlingen"

Montag, 7. Dezember, 13 Uhr, Rathaus, Porscheplatz, 1. Etage, Raum R. 1.16 (Tampere)

04.12.2015

Der anhaltende Flüchtlingsstrom und die Unterbringung von Flüchtlingen bleiben auch im kommenden Jahr eine Herkulesaufgabe für die Stadt Essen. Die Verwaltung bringt am 16. Dezember eine Vorlage für eine neue städtebauliche Strategie zur Unterbringung von Flüchtlingen in den Rat ein. Flüchtlingsdörfer, so der Auftrag von Oberbürgermeister Thomas Kufen, sollen möglichst bis zum Winter 2016/ 2017 aufgegeben werden können. Zur Realisierung dieses Vorhabens wurde ein Konzept entwickelt, das wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch erläutern möchten.

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Oberbürgermeister Thomas Kufen,
  • Peter Renzel, Geschäftsbereichsvorstand Jugend, Bildung und Soziales,
  • Hans-Jürgen Best, Geschäftsbereichsvorstand Planen,
  • Simone Raskob, Geschäftsbereichsvorstand Umwelt und Bauen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK