Logog RWE

Presseeinladung/ Fototermin: Pilotprojekt am Helmholtz-Gymnasium

Freitag, 29. Januar, 12.30 Uhr, Helmholtz-Gymnasium, Rosastraße 83

25.01.2016

Der Energiebedarf in Schulen geht zu rund 80 Prozent auf die Raumheizung zurück. Ein großer Teil davon lässt sich einsparen, wenn nur die tatsächlich belegten Klassenzimmer beheizt und Wärmeverluste beim Lüften verringert werden. Genau hier setzt das Pilotprojekt RWE SmartSchool an: Über eine Schnittstelle zur Stundenplansoftware steuert das System die Heizkörperthermostate in jedem Raum exakt nach Bedarf.

In freien Klassenräumen oder bei geöffneten Fenstern wird die Temperatur automatisch gedrosselt. Mit der intelligenten Steuerung können Schulen ihre Heizkosten um etwa 15 bis 20 Prozent senken.

Die damit verbundene CO2-Einsparung trägt zum Klimaschutz in unserer Stadt bei. Über das Pilotprojekt informieren wir Sie gern im persönlichen Gespräch.

Als Ansprechpartnerinnen und -partner sind vor Ort:

  • Oberbürgermeister Thomas Kufen,
  • Simone Raskob, Geschäftsbereichsvorstand Umwelt und Bauen,
  • Rainer Hegmann, Leiter der Hauptregion Rhein-Ruhr, RWE Deutschland,
  • Beate Zilles, Schulleiterin Helmholtz Gymnasium.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK