Presseeinladung/ Fototermin: Vorstellung des Mietspiegels Essen 2016

Donnerstag, 17. März, 11 Uhr, Deutschlandhaus, Lindenallee 10, Raum 230

14.03.2016

Ab dem 1. März 2016 gilt der neue Mietspiegel für Essen. Um die Situation auf dem Mietwohnungsmarkt noch besser abbilden zu können, enthält er in diesem Jahr einige inhaltliche Neuerungen. So berücksichtigt der Mietspiegel ab sofort beispielsweise den energetischen Zustand einer Wohnung. Über die Erfassung von Straßen in entsprechende Lageklassen wurde für Anwender auch die Zuordnung zur Wohnlage vereinfacht.

Alle Neuerungen des Mietspiegels sowie dessen Anwendung anhand konkreter Beispiele möchten wir Ihnen im Rahmen eines Pressetermins vorstellen.

Dazu laden wir Sie herzlich ein.

Ihre Gesprächspartnerinnen und -partner sind:

  • Hans-Jürgen Best, Geschäftsbereichsvorstand Planen/ Stadtdirektor,
  • Stefan Schwarz, Fachbereichsleiter Amt für Stadterneuerung und Bodenmanagement,
  • Peter Rath, Vorsitzender des Gutachterausschusses für Grundstückswerte,
  • Anke Eymann-Kapser, Deutscher Mieterbund,
  • Klaus-Peter Großmann, Grundstücksbörse Ruhr e.V.,
  • Werner Weskamp, Haus & Grund Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümerverein Essen e.V.,
  • Ulrich Mohaupt, Gutachterausschuss für Grundstückswerte.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK