Presseeinladung zum 1. Essener Gesundheitsforum

Samstag, 16. April, Messe Essen, 10.30 bis 14 Uhr

11.04.2016

Unter dem Titel "Essen.Gesund.Vernetzt." findet am Samstag, 16. April, erstmalig das Essener Gesundheitsforum in der Messe Essen (Congress-Center West) statt. Auf Einladung von Oberbürgermeister Thomas Kufen kommen Fachleute aus Gesundheitswesen und Gesundheitswirtschaft zusammen, um sich sektorübergreifend über aktuelle und zukünftige Entwicklungen in ihren Fachgebieten auszutauschen. Ziel des Forums ist die gemeinsame Entwicklung neuer Ideen zur Verbesserung der Angebote im Gesundheitsbereich vor allem im Sinne der Patienten.

Die Veranstaltung wird von der Aktionsgemeinschaft "Essen forscht und heilt" gemeinsam mit der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft (EWG) und der Messe Essen organisiert sowie von Opta Data, der Apotheker- und Ärztebank, der FOM, Luttermann, Noweda und der IHK unterstützt.

Pressevertreterinnen und -vertreter sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Zum Hintergrund:
Essen ist bundesweit eines der größten Zentren für medizinische Versorgung und Forschung. Die vorhandenen qualitativ hochwertigen Angebote haben der Stadt auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene ein Top-Image beschert.

Im Ruhrgebiet belegen die lokale Medizinwirtschaft und das Gesundheitswesen Platz 1, in Nordrhein-Westfalen Platz 2.

Die Gesundheitswirtschaft ist mit über 45.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten der mit Abstand größte Arbeitgeber in der Stadt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK