Presseeinladung/ Fototermin: Ausstellung "… Mist auf Plakaten" – Aktionsplakate von Elga und Gerulf Morgenstern-Hübner (HÜGEMO) aus den Jahren 1967 bis 1971

Mittwoch, 8. Juni, 11 Uhr, Haus der Essener Geschichte/ Stadtarchiv, Ernst-Schmidt-Platz 1, Raum S. 39 (Untergeschoss)

03.06.2016

Essen war in den späten 1960er Jahren das Zentrum der Protestbewegung im Ruhrgebiet. Federführend für viele Veranstaltungen waren die Evangelische und Katholische Studentengemeinde. Vor allem Jugendliche und Studenten demonstrierten gegen den Krieg in Vietnam, gegen die autoritären Strukturen in Politik und Gesellschaft. Mit dabei das Graphikerehepaar Elga und Gerulf Morgenstern-Hübner (HÜGEMO), deren provokanten Plakate Aufsehen erregten und mehrfach beschlagnahmt wurden.

Das Haus der Essener Geschichte präsentiert eine Auswahl dieser Plakate, die von den damaligen vehementen politischen Auseinandersetzungen zeugen. Die Ausstellung ist der Beitrag des Hauses der Essener Geschichte/ Stadtarchiv zum Gemeinschaftsprojekt der Stadt Essen – Kulturbüro "Keine Atempause – Bewegungen und Subkulturen". Zur Ausstellung erscheint ein umfangreicher Begleitband.

Zur Ausstellungseröffnung laden wir Sie herzlich ein.

Ihre Ansprechpartner sind:

  • Prof. Dr. Wilfried Breyvogel, Autor des Begleitbandes zur Ausstellung,
  • Elga und Gerulf Morgenstern-Hübner,
  • Dr. Klaus Wisotzky, Leiter des Hauses der Essener Geschichte/ Stadtarchiv.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK