Stadt Essen stellt sich aktiv gegen Korruption auf

26.09.2016

Mit der Einbindung der "Korruptionshotline" des Landeskriminalamtes NRW als externes Hinweisgebersystem geht die Stadt Essen weiter aktiv gegen Korruption vor. Diese Maßnahme ist eine von mehreren neuen Elementen im Compliance-Management-System der Stadt Essen, das momentan neu ausgerichtet wird.

Die "Korruptionshotline" soll insbesondere bei den Hinweisgeberinnen und Hinweisgebern die Hemmschwelle senken, Beobachtungen anzuzeigen und zu melden. Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Korruptionsprävention ist laut Oberbürgermeister Thomas Kufen Transparenz: "Der transparente Umgang mit Hinweisen dient nicht zuletzt dem positiven Image der Stadt. Die Erweiterung des Compliance-Management-Systems soll aber keine Kultur des Anschwärzens schaffen. Ziel des externen Hinweisgebersystems ist ausschließlich, Straftaten zu verhindern beziehungsweise aufzudecken."

Die "Korruptionshotline" kann unter der Rufnummer 0800 5677878 (kostenfrei) sowie per E-Mail an Korruption.lka@polizei.nrw.de erreicht werden. Auch anonymen Hinweisen zu einem Korruptionsverdacht wird nachgegangen. Die dortigen Expertinnen und Experten können die strafrechtliche Bedeutung der Hinweise einschätzen und leiten die erforderlichen Maßnahmen ein. Auch die städtischen Gesellschaften, die bisher über kein eigenes Hinweisgebersystem verfügen, sollen die Möglichkeit der Korruptionshotline nutzen.

Zusätzlich werden aktuell rund 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt, die in besonders korruptionsanfälligen Aufgabengebieten tätig sind, geschult und sensibilisiert.

Hintergrund:

Die Installation von Compliance-Management Systemen hat auch in der öffentlichen Verwaltung Einzug gehalten. Doch was verbirgt sich hinter dem Begriff "Compliance"? Compliance bedeutet Regeltreue, also die Einhaltung von Gesetzen und Richtlinien, aber auch von internen Dienstvorschriften und freiwilligen Normen. Ein besonderes Augenmerk wird hierbei auf die Korruptionsprävention gelegt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de