Oberbürgermeister Kufen zu Besuch in Nischni Nowgorod

14.10.2016

Gestern (13.10.) ist Oberbürgermeister Thomas Kufen zu einer zweitägigen Reise nach Nischni Nowgorod aufgebrochen. Gemeinsam mit der Vorsitzenden der Gesellschaft für Deutsch-Russische Begegnung Essen, Barbara Lachhein, Michael Theisen von der Stabsstelle Internationale Beziehungen der Stadt Essen und zwei Mitgliedern des Rates der Stadt Essen besucht das Stadtoberhaupt das Städtefest von Nischni Nowgorod. Unter anderem steht der Besuch des Jubiläumskonzert der Nishnijgeroder Solisten und des Essener Kammerchores anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft Essens mit der russischen Metropole auf dem Programm. "Die Menschen und ihr Leben in den Städten, mit denen wir freundschaftlich verbunden sind, kennenlernen und diese Kontakte dauerhaft pflegen - das ist eine der größten und zugleich intensivsten Aufgabe einer Städtepartnerschaft. Das ist unseren beiden Städten in den letzten 25 Jahren gelungen", blickte Oberbürgermeister Thomas Kufen auf ein Vierteljahrhundert deutsch-russische Städtepartnerschaft zurück.

Die gewachsene Freundschaft zwischen den beiden Städten stand auch im Mittelpunkt des offiziellen Empfangs der Essener Delegation durch Nischni Nowgorods Oberbürgermeister Iwan Karnilin am Freitagmorgen.

Ein wichtiger Programmpunkt des Aufenthalts im früheren "Gorki" ist außerdem die Verleihung des Ehrenpreises der Stadt Essen an fünf Frauen, die sich um die Freundschaft zwischen Essen und Nischni Nowgorod besonders verdient gemacht haben. "Eine solche Freundschaft - über viele Tausend Kilometer hinweg - lebt von gegenseitigem Respekt und Vertrauen und damit in erster Linie von den Menschen, die sie mit Inhalt füllen. Durch ihre vielfältigen Aktivitäten sind Sie auch ein Garant für das Fortbestehen unserer Partnerschaft", richtete Oberbürgermeister Thomas Kufen seinen Dank an die Preisträgerinnen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Der Rektor der Lobaschewski Universität, Professor Eigene Chuprunov, begrüßt Oberbürgermeister Thomas Kufen (2.v.l.) und die Essener Ratsfrauen Barbara Rörig (links) und Hiltrud Schmutzler-Jäger (rechts) in Nishnij Nowgorod. Foto: Stadt Essen

Nishnij Nowgorods Oberbürgermeister Iwan Karnilin empfängt seinen Essener Amtskollegen Thomas Kufen. Foto: Stadt Essen

Offizieller Empfang der Essener Delegation bei Nishnij Nowgorods Oberbürgermeister Iwan Karnilin. V.l.n.r.: Elena Mischung, internationale Beziehungen, Stadtdirektor Sergey Belov, Irina Pfeiffer von der Deutsch-Russischen Gesellschaft, Nishnij Nowgorods Oberbürgermeister Iwan Karnilin, Oberbürgermeister Thomas Kufen, Ratsfrau Barbara Rörig, Ratsfrau Hiltrud Schmutzler-Jäger. Foto: Stadt Essen
© 2020 Stadt Essen