Neubau der "Nünningbrücke" beginnt morgen

Neue Brücke zwischen Nünningstraße und Hubertstraße entsteht bis 2018

27.10.2016

Ab Freitag, 28. Oktober, wird die neue Straßenüberführung, die die Nünningstraße über die Anlagen der "Deutsche Bahn AG" mit der Hubertstraße in Frillendorf verbindet, als Brückenneubau errichtet. Die Fertigstellung der Brücke wird voraussichtlich im Januar 2018 erfolgen.

Aus diesem Grund sind bereits seit Dienstag, 25. Oktober, Wegesperrungen eingerichtet worden.

Der derzeit bestehende Übergang über die Bahnlinie, der aus der alten Fuß- und Radwegebrücke über die DB-Strecke zwischen Nünningstraße und Hubertstraße besteht, wird geschlossen und zu einem späteren Zeitpunkt im Zug einer separaten Baumaßnahme abgerissen. Als Umleitung für Fußgänger und Radfahrer besteht in etwa 250 Metern Entfernung der Übergang an den Manderscheidtstraße. Der Fuß- und Radweg entlang der Bahnlinie zwischen Manderscheidtstraße und Lieversbank wird ebenfalls für die Bauzeit von zwei Jahren gesperrt.

Zeitgleich zum Brückenbau werden die Straßenbaumaßnahmen für die innerstädtische Anbindung A40 Frillendorf-Nord umgesetzt.

Zum Hintergrund:

Der Rat der Stadt Essen hat im Dezember 2012 den Bau einer neuen Verbindungsbrücke zwischen der Nünningstraße nördlich und der Hubertstraße südlich der Gleisanlage der Deutsche Bahn AG beschlossen. Die Brücke wird als Stahlbogenkonstruktion, die die Gleise mit einer Stützweite von etwa 50 Metern schiefwinklig überspannt, erbaut. Die Konstruktionshöhe der Brücke beträgt 9,35 Meter. Die Baukosten belaufen sich auf circa 3,2 Millionen Euro.

Die Arbeiten an den Widerlagern sollen im März 2017 fertiggestellt werden. Der Überbau wird nach vorheriger Setzung und Anpassung der Auflagerbänke des Widerlagers im September 2017 eingeschoben. Die Brückenbauarbeiten werden im Januar 2018 abgeschlossen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK