Zertifizierung ehrenamtlich tätiger Jugendlicher - Oberbürgermeister Thomas Kufen mit den beiden Moderatoren Cahrin Zimmermann und Ajdin Mehmeti. Zertifizierung ehrenamtlich tätiger Jugendlicher - Oberbürgermeister Thomas Kufen mit den beiden Moderatoren Cahrin Zimmermann und Ajdin Mehmeti. Foto: Peter Prengel

Zertifizierung ehrenamtlich tätiger Jugendlicher. Zertifizierung ehrenamtlich tätiger Jugendlicher. Foto: Peter Prengel

Oberbürgermeister ehrt Jugendliche für ihre "mitWirkung!"

28.11.2016

Die Stadt jugendgerecht mitgestalten und fit für kommende Generationen machen - und das auch noch ehrenamtlich! Dazu haben sich mehr als 80 Jugendliche mit ihrer Teilnahme am Projekt "mitWirkung!" entschieden. Am Donnerstag (24.11.) erhielten 73 helfende Jugendliche und zehn Trainerinnen und Trainer die Zertifikate für die Ausbildung zu echten "mitWirkern!" von Oberbürgermeister Thomas Kufen. "Ich freue mich, dass Sie die Chance nutzen, etwas zu tun, etwas zu bewegen und zu verändern. Wenn ich an die Zukunft unserer Stadt denke, bin ich optimistisch. Denn ich begegne immer wieder Menschen wie Ihnen, die Verantwortung übernehmen und sich einsetzen", lobte das Stadtoberhaupt das Engagement der Jugendlichen.

Das Ausbildungsprogramm "mitWirkung!" bereitet junge Menschen auf ihre Aufgabe als Prozessmoderatorin oder -moderator vor: Sie lernen, Jugendprojekte zu planen und zu organisieren, Ansprechpartner zu suchen und finden und die verschiedenen Planungs- und Umsetzungsetappen zu koordinieren.

Zum Hintergrund:

Die Stadt Essen hat 2005 mit der Bertelsmann Stiftung ein Projekt gestartet, das jungen Menschen die Möglichkeit gibt, sich für das Gemeinwohl in ihrer Stadt einzusetzen. Nach Ablauf des Projektes hat die Stadt Essen im Jahr 2009 "mitWirkung!" zu einer nachhaltigen Struktur in allen Stadtbezirken aufgebaut.

Jugendamt und Jugendverbände kümmern sich gemeinsam um die Interessen der Jugendlichen in den Stadtbezirken und sind Ansprechpartner für Beteiligung und Engagement. Die Bezirksvertretungen unterstützen und fördern Aktivitäten von Jugendlichen im Rahmen von "mitWirkung!". Einige junge Menschen werden zu Prozessmoderatoren ausgebildet, um das Engagement von Jugendlichen in den Stadtteilen zu bündeln, dabei werden Sie von Erwachsenen unterstützt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de