Oboistin Sandra Schumacher - Frau mit Oboe Oboistin Sandra Schumacher (Foto: Saad Hamza)

6. Sinfoniekonzert der Essener Philharmoniker

Tomáš Netopil dirigiert Strauss' "Ein Heldenleben" am Donnerstag, 2., und Freitag, 3. Februar, jeweils um 20 Uhr. Karten kosten 17 bis 41 Euro.

11.01.2017

Mit seiner imposanten Tondichtung "Ein Heldenleben" setzte sich Richard Strauss, durchaus mit einem Augenzwinkern, selbst ein Denkmal – getreu seiner Aussage, doch ein "ebenso interessanter Gegenstand der Forschung wie Nero oder Napoleon" zu sein. Bestens aufgehoben ist das Orchesterwerk bei Tomáš Netopil und den Strauss-erfahrenen Essener Philharmonikern im 6. Sinfoniekonzert der Saison am Donnerstag, 2., und Freitag, 3. Februar, jeweils um 20 Uhr in der Philharmonie Essen. Erstklassig besetzt ist auch der erste Konzertteil: In Bohuslav Martinůs Oboenkonzert wird Sandra Schumacher, Solo-Oboistin der Essener Philharmoniker, den Instrumentalpart übernehmen. Martinů, der in Prag unter anderem Schüler von Josef Suk war, erhielt 1950 die Bitte des in Australien lebenden tschechischen Oboisten Jirí Tancibudek um die Komposition eines Oboenkonzertes. Martinů beschäftigte sich in den nächsten Jahren nicht nur mit der Spielweise dieses Instruments, sondern auch mit Australien. Er verliebte sich in die Idee, dass das Konzert 1956, dem Jahr der Olympischen Spiele in Melbourne, auf dem fünften Kontinent uraufgeführt werden solle – was auch tatsächlich geschah. Mit seinem kantigen Orchestersatz, der neobarocken Thematik und den klaren Formen ist das Konzert ein Musterbeispiel für die neoklassizistische Phase Martinůs.

Karten zum Preis von 17 bis 41 Euro und Informationen sind unter Telefon: 81 22200 und www.theater-essen.de erhältlich.

Herausgeber:

Philharmonie Essen
Huyssenallee 53
45128 Essen
Telefon: +49 201 81 22210
Fax: +49 201 81 22211
E-Mail: christoph.dittmann@tup-online.de
URL: www.philharmonie-essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de