Logo der Aktionsgemeinschaft Essen forscht und heilt

Die Roboterchirurgie in der Gynäkologie

11.01.2017

Die gynäkologische Operation mit einem Robotersystem ist die dynamische Weiterentwicklung minimal – invasiver Eingriffe. Gerade in der Gynäkologie bieten sich immer neue Möglichkeiten für solche innovativen Operationstechniken, die für die Patientinnen schonend sind. Zu einem Patientenseminar rund um dieses Thema lädt die Frauenklinik Essen zusammen mit der Förderinitiative Krebskranke in der Uni-Frauenklinik am Samstag, 14. Januar 2017, ab 10 Uhr in das Medizinische Forschungszentrum, Hufelandstr. 55, ein.

Prof. Dr. Rainer Kimmig, Direktor der Frauenklinik, operiert routinemäßig mit dem "da Vinci" Robotersystem und wird über die Vorteile dieser neueren Operationsmethode sprechen. Er ist Gründer der "Essen School of Robotic Surgery" und Ausbilder zahlreicher Operateure. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Anschließend besteht die Gelegenheit zum Austausch mit Ärzten.

Herausgeber:

Universitätsklinikum Essen
Hufelandstraße 55
45122 Essen
Telefon: 0201 / 723 - 0
Fax: 0201 / 723 - 56 18
URL: Universitätsklinikum Essen

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de