Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a des Don Bosco Gymnasiums sammeln im Rathausfoyer für Straßenkinder Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a des Don Bosco Gymnasiums sammeln im Rathausfoyer für Straßenkinder. Foto: Peter Prengel

Spendenaktion des Don-Bosco-Gymnasiums für Straßenkinder

Viele Unterstützer im Essener Rathaus

02.02.2017

Heute (2.2.) sammelten Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse des Don-Bosco-Gymnasiums im Essener Rathaus Spendengelder für das Projekt "Ein Tag für Straßenkinder" der Salesianer Don Boscos Österreich. Die Spenden kommen Straßenkindern in rund 130 Ländern zugute. Als Dankeschön für ihre Spenden erhielten die Bürgerinnen, Bürger und Mitarbeitenden des Rathauses selbst gebastelte Lesezeichen und selbst gebackene Muffins.

Oberbürgermeister Thomas Kufen ließ es sich nicht nehmen, als erster an diesem Tag die Spendendose zu füllen und bedankte sich bei den Schülerinnen und Schülern für ihr soziales Engagement.

Im Rahmen des "Tag des sozialen Engagements" finden jedes Jahr verschiedene Aktionen aller Jahrgangsstufen des Don-Bosco-Gymnasiums zur Unterstützung sozialer Projekte statt. Neben dem Stand im Rathaus machten am 2. Februar weitere Schülergruppen in der Innenstadt auf die Not von Straßenkindern aufmerksam.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de