Presseeinladung/ Fototermin: Vorstellung des Jahresberichts der Verbraucherzentrale

Dienstag, 23. Mai, 13:15 Uhr, Rathaus Essen, Porscheplatz, Raum 3.27 (Ratstrakt)

16.05.2017

Auch 2016 begleitete die Verbraucherzentrale Essen die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt im Verbraucheralltag. Der rechtliche Rat war vielfach gefragt – ob beim Online shoppen, via Smartphone bezahlen, per Mausklick einen Kredit aufnehmen: Verbraucherprobleme im digitalen Konsumalltag bestimmten die Arbeit der Verbraucherzentrale in Essen im vergangenen Jahr. Diese neuen Themen gesellten sich zu den Dauerbrennern wie Drücker an der Haustür oder einschüchternden Inkassoforderungen. Für die Essener Bürger und Bürgerinnen war die Beratungsstelle an der Hollestraße 1 im Jahr 2016 Wegweiser zu Rat und Recht.

Zur Vorstellung des Jahresberichtes und der Arbeit der Verbraucherzentrale Essen laden wir Sie herzlich ein.

Das Team der Verbraucherzentrale Essen wird Oberbürgermeister Thomas Kufen den Jahresbericht 2016 überreichen und über die Themenschwerpunkte des zurückliegenden Jahres informieren. Nicht fehlen darf dabei ein Ausblick auf die Vorhaben im Jahr 2017.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bei Rückfragen steht Ihnen Manuela Duda, Leiterin der Beratungsstelle, Verbraucherzentrale NRW, Telefon: 0201 64957407, E-Mail: manuela.duda@verbraucherzentrale.nrw, zur Verfügung.

Herausgeber:

Verbraucherzentrale Essen
Hollestraße 1
45127 Essen
Telefon: +49 201 64957401
E-Mail: essen@verbraucherzentrale.nrw

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK